#1 Neu hier und direkt ein paar Fragen von Muschline 21.04.2012 12:56

Hallöchen nochmal,

als brandneu in diesem Forum lege ich gleich mal mit ein paar Fragen los

Ich hatte fast vier Jahre lang Kunsthaar und war superbegeistert (hier darf ich das ja mal sagen, es gibt ja nicht direkt einen übergebraten). Herrliche lange Locken...pflegeleicht...einfach toll. Leider hat "mein Salon" jetzt zugemacht (blööööööööd) und ich habe bislang keinen gefunden, der Kunsthaar verarbeitet (oder wenn, dann nur in glatt). Jetzt bin ich doch mal auf die Idee gekommen, es hier zu versuchen...oder vielleicht sogar mit Hilfe selber zu machen (so teuer ist die Zange ja nicht und mit dem Kunsthaar kann man ja auch üben).

Doch nun...wo würdet Ihr mir empfehlen, das Kunsthaar zu kaufen (wie gesagt, Locken und extralang), und dann auch noch in dunkelrotbraun (meine Mädels haben das immer gemischt aus verschiedenen Farbtönen). Oder kennt Ihr einen Friseur/jemanden, der es kann im Raum Ruhrgebiet?

Danke
von der Muschline

#2 RE: Neu hier und direkt ein paar Fragen von boostylez 24.04.2012 09:26

avatar

Hi,

ja hier kannst du deine ganze Liebe zu Kunsthaar rauslassen !!!

Hast du gar keinen Kontakt mehr zu den Mädels, die mal im Salon gearbeitet haben?
Weil sonst könntest du ja zumindest mal den Herrsteller oder Lieferanten rausfinden.

Ich glaube das Schwierigste ist das richtige Material und die richtige Farbe in der richtigen Länge zu finden.
.... denn Locken kann man auch noch nachträglich selber machen und Bonden lassen kann man das Haar dann ja auch noch nach den eigenen Bedürfnissen.

Vielleicht kannst du ja mal ein Bild posten, damit wir sehen, wie die Haare überhaupt aussehen müssen!

LG Susanne

#3 RE: Neu hier und direkt ein paar Fragen von Muschline 25.04.2012 01:20

Hallo

Fotos hab ich grad nicht, aber werd im Laufe der Zeit mal schauen...

...leider bis jetzt kein Kontakt mehr, schade. Der Laden war von heute auf morgen einfach dicht, und keiner wußte, warum. So wie ich gehört habe, waren die Kundinnen wohl alle nicht sehr begeistert. Alles, was ich über die Haare weiß, ist, daß sie aus China kamen, aber das ist ja auch nicht wirklich ein Wiedererkennungsmerkmal.

Jetzt war ich in einem Afro-Shop (jaaaaa, Kunsthaare , viele, in vielen Farben und Strukturen) und hab erstmal den Kopf voll (und ich meine, so richtig voll )

Wenn ich mal ein bißchen erzählen soll...ich mußte es ja in der Zwischenzeit mit Echthaar versuchen, aber das ist nicht meine Welt. Ich hatte sogar mal für drei ganze Wochen Keratinbondings drin...nie wieder! Das ist für mich ja auch ein Vorteil, daß die Kunsthaare eben nicht mit dem Eigenhaar verbunden werden müssen (also auf eine schädigende Weise).

Irgendwie bin ich aber angefixt...mit dem Selbermachen. Ich bin ein großer Freund der open-braids-Technik. Und dafür müssen die Haare halt schon gut lang sein, denn ich hab sie bis zur Taille. Die Farbe ist auch recht schwierig, es ist auf jeden Fall keine Standardhaarfarbe, sondern eine Mischung aus schokobraun und mahagoni, von daher steht wohl Mischen eh auf dem Programm. Und mit den Locken hast Du komplett recht, ich stell es mir so vor, sie dann schon vor dem Einflechten mit den Heizwicklern zu malträtieren...dann seh ich vorher schon, ob's mir wuschelig genug ist.

LG von der Muschline

#4 RE: Neu hier und direkt ein paar Fragen von boostylez 25.04.2012 10:09

avatar

Ich kenn das Problem, grad hat man ein Produkt gefunden, dass einem so richtig gut gefällt und dann gibt es das plötzlich nicht mehr !!!! - voll scheisse -

Schreib doch mal hier im Forum die 2.Administratorin - stadtpiratin - an.
Ich glaube sie kommt aus deiner Gegend und mit dem Einarbeiten von Kunsthaar kennt sie sich super aus und kann dir bestimmt helfen.

LG Susanne

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz